Reparaturablauf

Der Lack des Fahrzeuges wurde durch einen spitzen Gegenstand mutwillig beschädigt.



Die beschädigte Lackfläche wird durch Schleifen entfernt.

Die umliegenden Fahrzeugflächen werden zum Schutz großzügig abgeklebt.


Anschließend wird das komplette Fahrzeug mit Schutzfolie bezogen.


Danach kann der Korrosionsschutz angemischt werden.



Dieser kann anschließend auf den abgeschliffenen Fahrzeugbereich aufgespritzt werden.


 Um den Trocknungsvorgang zu beschleunigen, wird die grundierte Fläche mit Infrarotlicht getrocknet.



Nun kann der sogenannte Feinschliff beginnen.


Anschließend kann der Farbton des Lackes ermittelt werden.



Vor der endgültigen Lackierung des Karosserieteils wird das gesamte Fahrzeug mit Schutzfolie abgeklebt.



Nun wird der Arbeitsbereich gründlich gereinigt und von Unreinheiten befreit.



Danach kann der Lack angemischt werden.



Dann kann der Wasserbasislack auf die bearbeitete Fläche aufgetragen werden.



Nach der zwischenzeitlichen Trocknung des Wasserbasislacks wird Klarlack auf die gesamte Fläche aufgetragen.



Anschließend wird das Fahrzeug in den Trockenofen geschoben, sodass der Lack vollständig aushärten kann.



Eventuelle Staubeinflüsse werden bei den Finish-Arbeiten fein ausgeschliffen und poliert. 



Die Fahrzeuglackierung ist nun fertiggestellt.


Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

 

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

13.00 Uhr - 16.30 Uhr

    

 

Weitere Termine nach Vereinbarung!

Kontakt

Im Sonnenschein 7

76467 Bietigheim (Gewerbegebiet)

 

Telefon: 07245 - 9196790
Telefax: 07245 - 9196791 
Mail: info@lackiererei-scheidt.de


Wir setzen ausschließlich auf STANDOX Markenqualität!